für Grossansicht einmal auf Bild klicken


Daniel Bracher
Zofingen, Schweiz, 1971

Autodidakt mit grafischem Background.
Seinen beruflich vielfältigen Lebenslauf begann er mit einer Lehre als Fotolithograf. Er lebt und arbeitet in Zofingen, wo sich sein Atelier in einer ehemaligen Kartonage Fabrik befindet. Bracher mag es "gross" zu arbeiten. Er kreiert seine eindrücklichen Arbeiten in verschieden Techniken, Materialien und Kombinationen: Acryl, China Tusche, Öl Wachs usw. Auch digitale Techniken finden in seinem Werk Platz, so werden beispielsweise grossformatige Plots mit Wachs und Farbe weiterverarbeitet. Seine Bilder "Medusas erster Schultag" und "Herr Plüss", gewannen den zweiten Preis in dem vom Kunsthaus Zofingen organisierten Kunstwettbewerb 2005.